decorative background image

Wer weiß denn sowas?

Hätten Sie es erkannt? Das Schweineherz ist dem des Menschen zum Verwechseln ähnlich. © Kevin Curtis/​Science Photo Library

Ergänzung siehe unten!

Neue Gen-Methode: machtvolles Werkzeug

Bestimmte genetische Konstellationen können das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und einen Herzinfarkt erhöhen. Liegt eine solche genetische Veranlagung vor, ist es besonders wichtig, auf eine gesunde Ernährung und einen gesunden Lebensstil zu achten.

Foto: Thinkstock, Wavebreak Media , Wavebreakmedia Ltd Genetik: Das Risiko für einen Herzinfarkt liegt auch in den Erbanlangen

Die Ursachenforschung und die Vermeidung von Herzerkrankungen................

haben immer Vorrang vor jeder anderen Maßnahme!

Es ist immer effektiver und sicherer für jeden Menschen, zuerst die Gründe für eine Herzerkrankung festzustellen, auch wenn es wieder einmal die Gene sein werden, die jedoch höchstwahrscheinlich durch das Leben der Vorfahren beeinträchtig oder manipuliert worden sind.

Bestimmte Medikamente oder aber auch wahrscheinlich die Kombination ………………….

Mehr…

von Schimmelpilz in den Wohnräumen und das elektromagnetische Umfeld in den Wohn- beziehungsweise Aufenthaltsräumen können zu schweren Herzerkrankungen führen.

Wer weiß denn so was?

Die Wirkung von Atomteilchen in der Atmosphäre braucht meine Person wohl nicht auch noch näher zu umschreiben.

Doch es gibt ein ganz natürliches Produkt, zumindest um eine leichte  Besserung der Lebensqualität durch das geschädigte Herz herbeizuführen und zwar handelt es sich um Kakao beziehungsweise um gute Zartbitter-Schokolade, die man täglich in kleinen Portionen zu sich nehmen sollte!

Nikolaus der 06.12.2019

Weniger…